Neuer Quartiersplatz in der nördlichen Neustadt

eingetragen in: Aktuelles | 0

In der nördlichen Neustadt zwischen Wallau-, Franz-Liszt- und Sömmerringstraße baut nicht nur die Mainzer Wohnbau über 150 neue, bezahlbare Wohnungen, sondern hier entsteht auch der neue Quartiersplatz. Damit wird das Wohn- und Lebensumfeld in dieser Gegend deutlich aufgewertet. Nach der Bürgerbeteiligung im Juni 2018 hat die Verwaltung gut gearbeitet und viele Ideen und Anregungen von damals aufgegriffen. Diese wurden bei einer Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, den 19. Februar im Liebfrauensaal präsentiert: Es gibt nicht nur mehr Grünfläche, sondern es sollen auch hauptsächlich heimische Pflanzen zum Einsatz kommen. Auch kommt ein kleines Wasserspiel für Kinder. Eine Anregung aus unseren Reihen bzgl. einer Ladestation für Elektro-Autos wurde ebenso aufgegriffen.

Im Ortsbeirat haben leider nur die SPD und der Kollege der ÖDP für diese Planungen gestimmt, Grüne, CDU und Linke haben sich der Stimme enthalten.

Finanziert wrid dieses Bauprojekt über das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“.

➡️ Die Planungsunterlagen zum Nachlesen finden sich hier: http://bit.ly/2tu2Hzb